• Nächster Termin:
    Mit Zick & Zack auf Geschichtenreise
    Sonntag, 12.03.2023 um 15:00 Uhr
  • theater … und so fort, München

Krako und das Glitzifest

Mo. 05.12.2022 Milbertshofener Kinder- und Jugendland.

Winterlichadventliche Stimmung haben wir mit den Kindern ins Kinder- und Jugendland Milbertshofen gezaubert, denn das Glitzi-Fest für alle Meerestiere an den Stränden der Ozeane stand vor der Tür. Krako die Krake, die laufend alle Meeresbewohner:innen mit seinen Tentakeln goldenglänzend poliert musst allerdings feststellen, dass sie selbst überhaupt nicht glänzt, weil sie niemand sauberschrubbt. So verschmiert kann Krako aber nicht zum Glitzi-Fest gehen … und macht sich auf den Weg in die Untiefen des Meeres in denen dem zwischen blubberndem Matsch eine luftgefüllte Badewanne mit Zaubersaubermittel verborgen ist. Mit Hilfe von Drecki dem Matschmonster findet Krako schnell den Weg. Doch diese Badewanne wird bewacht von einem Ei, dass aus der Schale gepellt strahlend weiß leuchtet – und die Wanne nur für sich beansprucht. Ein gemeinsames Matsch-Bäh-Wäh-Lied überzeugt schließlich das Ei, sich auch mal mit Dreck zu schmücken und so finden Krako und Ei große Freude daran, sich mit Dreck zu bewerfen. 
Völlig verschmiert kommen die beiden schließlich beim Glitzi-Fest am Strand an und sind die einzigen, die nicht blitzblank sauber sind – aber halt … sie sind ja garnicht die einzigen … sie sind zu zweit … und trauen sich damit, sich den anderen Meerestieren zu zeigen. Diese sind schnell ganz neidisch auf die beiden und es folgt eine wilde Schlammschlacht aus der niemand mehr ohne Matschflecken herauskommt. Und als der Matsch in der Sonne trocknet, fängt dieser plötzlich auch an zu glitzern … und alle Feiern gemeinsam das große Glitzerfest, zu dem jeder kommen kann, wie er möchte!

Diese Vorstellung fand im Rahmen der TheaterSpielWelten in München statt. Theater(Spiel)Welten ist ein Projekt von PA/SPIELkultur e.V. in Kooperation mit dem Verband freier Kinder- und Jugendtheater Bayern e.V. und KulturRaum München e.V. mit Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.