So. 17.11.2019 Stemmerhof, München

An diesem kuschligen Sonntag haben die Kinder zusammen mit Tina und Michi für Zick & Zack eine ganz besondere Kuschelgeschichte gesponnen.
Die Meerjungfrau Spinderella, die leidenschaftlich gerne Spinnen jagt, wurde von ihrem Mitbewohner im Unterwasseralgengefängnis zu einer Wette herausgefordert. Er hat gewettet, dass es die Meerjungfrau nicht schafft, durch Kuscheln an Gold zu kommen. Der Räuber bot ihr dafür den Schlüssel zum Unterwassertunnel an, in dem Züge und Autos zwischen England und Europa hin und her fahren, so dass sie sich ihren Traum vom Autofahren erfüllen könnte. Ein alter Hase motivierte sie zu ihrem Vorhaben und gab ihr eine Minikuschelmeerjungfrau mit. Nicht zu glauben, dass sie damit den Roboter weich bekommen hat, der eine Goldmine bewacht. Sie drücke ihn ganz liebevoll und bekam dafür alles Gold, dass eh nur einer geldgierigen Bank gehört. Zurück im Unterwassergefängnis bekam sie ihren Wetteinsatz und kuschelte den Räuber, der kurzer Hand all das Gold an die Kinder verteilte, die es es dringend brauchen. Spinderella hingegen düst derweil begeistert im Tunnel zwischen England und Europa hin und her - und versucht auch hier mit der Kuscheltaktik zu vermitteln ;-).